Verpacken für den E-commerce - entscheidende Faktoren für nachhaltige Brands

Back 2021-05-03 22:09:56
Der heutige Endkonsument kauft online. Authentizität, Kreativität und Nachhaltigkeit spielen in der User Experience eine immer wichtigere Rolle und somit rückt auch das Verpackungsdesign in den Mittelpunkt.

Ein Gastbeitrag von Nhu Ha Dao, Lead Marketing bei palamo

In diesem Artikel nehmen wir dich mit auf die Reise durch den Dschungel, um drei wesentliche Fragen zu beantworten: 

  • Wie kannst du dich als E-Commerce Brand mit Hilfe von Verpackung von der Konkurrenz abheben? 
  • Welche Rolle spielt nachhaltige Verpackung in der Wahrnehmung deiner Marke? 
  • Und worauf musst du bei nachhaltiger Verpackung achten?
 

4 Faktoren, wie e-commerce Brands mit Hilfe der richtigen Verpackung nachhaltig Neukundengeschäft und Kundenbindung erhöhen können: 


#1 Deine Brand positionieren



Starkes Verpackungsdesign statt aufwändiger und teurer Leinwände - 
Die Werbefläche wird zunehmen das Produkt selbst. Somit wird auch die Verpackung nicht mehr nur als Hülle für Schutz und Kommunikation von Inhalten benutzt, sondern übernimmt eine aktive Rolle in der Verkörperung der Marke und des Markenversprechens. Das Auge kauft mit. 



Eine aktuelle Studie der FFI zeigte eine starke Korrelation zwischen dem Verpackungsdesign eines Produkts und dem wahrgenommenen Wert. Hierbei geht es nicht nur um das grafische Design, sondern auch um die Auswahl der Materialien sowie Formen der Verpackung. Neue Brands wie mybacs machen es vor mit Nachhaltigkeit und Bewusstsein für Körper und Natur, sowohl bei der Auswahl der Inhaltsstoffe, wie auch bei der Selektion der Verpackungsmaterialien. Mit kompostierbaren Etiketten und Pouches, sowie schlichtem Design, erlangt die Marke an Wiedererkennungswert, Authentizität und Vertrauen beim Endkunden.


#2 User experience endet nicht mit Kaufabschluss



E-commerce Brands überschätzen oft den Neukunden und unterschätzen den Wert von Retention und Referral, wie aktuelle Studien zeigen. 
 

Die Entscheidung, ob ein Produkt im Warenkorb landet oder nicht ist zunehmend abhängig vom visuellen Erscheinungsbild im virtuellen Regal. Ob etwas öfter als einmal gekauft wird, entscheidet sich jedoch nach dem Kaufabschluss. Dabei leitet die “unpacking experience” einen wertvollen Beitrag zur Kundenzufriedenheit und -loyalität. 



Gerade die neuen Generationen an Endkunden werden zu Content Creators, indem sie posten, was visuell anspricht und unerwartet berührt. Dieser Netzwerk-Effekt erhöht nicht nur die Chance auf einen erneuten Kauf, sondern auch die Wahrscheinlichkeit einer Weiterempfehlung durch aktives Teilen auf Social Media Plattformen, sowie Empfehlungen an Freunde und Bekannte. 



#3 Nachhaltigkeit zu Ende gedacht
 

Zunehmend entscheidend in der “unpacking experience” ist neben Kreativität auch die Authentizität der Marke und Nachhaltigkeit der Verpackungslösung. Wir alle kennen das Bild von vollen Müllcontainern, die mit Verpackungsabfall überquellen. Alleine in Deutschland werden jährlich bis zu 19 Millionen Tonnen Verpackungsmüll produziert, wie die Tagesschau im Herbst 2020 veröffentlichte. Besonders bitter wird es, wenn das Produkt selbst ein Nachhaltiges ist, nur die Verpackung uns an Ozeane voll mit Plastik erinnert. 


Was tun?

1. Weniger Material: Gerade Flexible Packaging, wie Pouches, Doypacks Standbodenbeutel und Versandtaschen, bietet hier eine großartige Alternative zu klassischen Boxen und brauchen bis zu 95% weniger Material in der Produktion für die gleiche Menge an Verpackungsinhalt.
 

2. Nachhaltige Materialien: Recyclingfähigkeit und das Recyclingsystem in deinem geographischen Zielmärkten ist hierbei essentiell (mehr zu nachhaltigen Materialien). Achte neben der Möglichkeit zu recyceln, auch auf die Verwendung von recycelten Materialien sowie Zertifizierungen. 
 

3. Nachhaltige Lieferkette: Nicht nur das Material selbst, sondern auch die Art des Drucks, woher es kommt und wohin es geht spielt eine Rolle in der gesamtheitlichen Betrachtung. Dabei gilt es, Transportwege zu minimieren, CO2 zu reduzieren und zu kompensieren, aber auch Müll in der Produktion zu vermeiden. Achte bei individueller Verpackung auf die Fertigung mit Hilfe von Digitaldruck, um möglichst ressourcenschonend zu drucken.  



Und wenn das Lächeln in den Gesichtern der Endkunden noch nicht Grund genug ist, dann hier noch das Sahnehäubchen oben drauf: Kunden sind bereit für mehr Nachhaltigkeit zu zahlen. Neueste Studien von Mondi zeigen, dass 80% der Befragten Wert auf umweltfreundliche Verpackung und Entsorgung legen und bereit wären, bis zu 13% mehr dafür zu zahlen.

#4 Transportkosten optimieren 



Versandkartons gibt es in vielen Formen, Größen und Varianten und können einen extra Kick für dein Branding erschaffen. Doch oftmals ist weniger mehr - dies gilt sowohl für die Zufriedenheit der Endkunden, wie auch für deinen Geldbeutel. Gerade für flexible und weiche Stoffe, wie Kleidung oder Textilien, bieten sind Versandbeutel an. Sie sind wesentlich leichter und benötigen weniger Platz - zwei wesentliche Kostentreiber im Transport. Außerdem kommen bei Beutel weniger Materialien in der Produktion zum Einsatz, was einen zusätzlich positiven Effekt auf deine CO2 Bilanz hat. Geld sparen und für die Umwelt Gutes tun. 

Sollten Versandbeutel aus Papier oder kompostierbaren Folien keine Option sein, sind Versandkartons aus recyceltem Material eine gute Alternative. Hier sollte vorab auf Kostenstaffelungen von Logistikpartnern geachtet werden, da Preise neben dem Gewicht, vor allem basierend auf Maße der Kartons berechnet werden.

Zusammengefasst: 

  • Kreativität, Authentizität und Nachhaltigkeit im Verpackungsdesign kann eine einzigartige Differenzierung zu deiner e-commerce Konkurrenz darstellen. 
  • Nachhaltige Verpackung zu Ende gedacht kann einen wahren Mehrwert für das Erlebnis deiner Kunden schaffen und die somit Kundenbindung steigern. 
  • Mit smarter Transportverpackung schonst du nicht nur Ressourcen, sondern auch deinen eigenen Geldbeutel. 
 Kreative, authentische und nachhaltige Verpackung macht es möglich. 



Mehr Informationen über Verpackungen? Sprich mit unseren Partnern über Verpackungen als Marketingmaßnahme.

Try sleekshop 30 days for free.

Start now